Menü
Share on print
Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung

Lernende Organisation

Ein vielschichtiger Begriff

„Organisationsentwicklung“ ist ein sehr vielschichtiger Begriff. Und wir verstehen das auch so. Wobei es, als grobe Unterteilung, einerseits um die Organisation an sich und andererseits um die in ihr arbeitenden Menschen und deren Zusammenspiel geht.

Den Begriff „Lernende Organisation“ sehen wir – man möge uns das „nachsehen“ – als synonym mit „Organisationsentwicklung“ an. Man kann da natürlich drüber streiten, aber für uns läuft Organisationsentwicklung im umfassenden Sinn immer auf das hinaus, was heute zum Teil unter einem wieder einmal neuen Begriff diskutiert wird.

Im einzelnen kann „Organisationsentwicklung“ zum Beispiel umfassen:

  • Reflexion und Veränderung von Aufbau- und Ablauforganisation
  • Veränderung von Führungsstrukturen und -konzepten
  • Veränderungen im Hinblick auf Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit
  • Veränderung von Informations- und Kommunikationsstrukturen
  • Leitbildentwicklung und Entwicklung einer Corporate Identity
  • Verbesserung von technischen Abläufen (EDV)
  • Teamentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Entwicklung zur „lernenden Organisation“
  • Reengineeringprozesse
  • Entwicklung des Konferenzwesens
  • Betriebsklimaverbesserung
  • Reflexion und Veränderung von Vergütungssystemen
  • Einführung neuer Formen der Mitarbeiterbeteiligung und -motivation


Die Schnittmenge von Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung ist dabei häufig groß. Vor allem dann, wenn es beim Qualitätsmanagement nicht nur um die Verbesserung „technischer Strukturen“ geht, sondern um eine „lebendige Qualitätsorganisation“.

Beim TQM (Total Quality Management) sehen wir das etwas anders. Hier ist „Organisationsentwicklung“ im allgemeinen ein Teil des Ganzen.

Und im Verhältnis zur Teamentwicklung stellt Organisationsentwicklung wiederum den umfassenderen Ansatz dar, weil es meist um unternehmensweite Veränderungen geht und weil auch strukturelle Aspekte eine größere Rolle spielen.

All das soll aber nun nicht heißen, daß „Organisationsentwicklung“ immer als komplexe Maßnahme „gehandhabt“ werden muß. Auch Teilstrukturen und Teilziele lassen sich häufig sinnvoll angehen.

Newsletter

Melden Sie Sich kostenlos mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie aktuelle Infos rund um die Weiterbildung und Branchen-News

* Ihre Anmeldung erfolgt durch das sichere Double Opt-in Verfahren. Wir verwenden Ihre Daten nur zum Versand unseres Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. In jedem Newsletter haben Sie die Möglichkeit, sich aus dem Verteiler abzumelden.