Menü
Share on print

Geprüfte/r Aus- und Weiterbildungspädagoge/in (IHK)

Geprüfte/r Aus- und Weiterbildungspädagoge/in (IHK)

1.

Beschreibung

Mit dieser Weiterbildung „Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagogin / Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge“ professionalisieren Sie sich als Aus- und Weiterbilder und können einen Abschluss auf Level 6 des Deutschen Qualifikationsrahmen – identische Ebene, auf der auch Bachelor-Abschlüsse an Hochschulen eingeordnet sind – erwerben.

Sie erwerben Kompetenzen, um Konzeptionen für Aus- und Weiterbildung zu entwickeln, zu planen, zu organisieren und zu evaluieren, Auszubildende und Beschäftigte zu beraten, zu betreuen, zu beurteilen und individuell zu fördern.

2.

Anforderungen

Die maßgebliche Rechtsverordnung für die staatliche (IHK-) Prüfung (vgl. unten) weist die folgenden Aufgabengebiete aus:

  • Bildungsprozesse in der beruflichen Ausbildung sowie betrieblichen Weiterbildung ganzheitlich planen und durchführen, dabei insbesondere:
  • Ausbildungsordnungen umsetzen und betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen planen,
  • Auszubildende gewinnen, auswählen und beraten, Beschäftigte in Bildungs- und Lernfragen beraten,
  • Bildungsmaßnahmen organisieren und pädagogisch unter Mitwirkung Anderer realisieren,
  • Auszubildende und Beschäftigte lernbegleitend sowie individuell fördern,
  • Fachkräfte in der Aus- und Weiterbildung berufspädagogisch begleiten,
  • die Qualität der Lehr- und Lernprozesse sichern und optimieren.

 

Zielgruppe der Weiterbildung sind z.B. Aus- und Weiterbildungsbeauftragte aus Betrieben sowie Personal von Bildungseinrichtungen bzw. diejenigen, die sich für entsprechende Aufgaben qualifizieren wollen.

3.

Lehrgangsinhalte

Die Fortbildung umfasst ca. 530 Lehrgangsstunden, die wir auf einen Zeitraum von in etwa 2 Jahren verteilen. Die Lehrgangsstunden finden berufsbegleitend als Wochenendveranstaltungen (in etwa jedes dritte Wochenende eine Wochenendveranstaltung freitags 15:30 – 20:30 Uhr und samstags 09:00 – 16.30 Uhr) statt.

Im Folgenden finden Sie die im Lehrgang angebotenen Inhalte:

  • Lernprozesse gestalten
  • Lernpsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Methodik und Didaktik
  • Lernbegleitung, Lernberatung
  • Organisation von Aus- und Weiterbildung
  • Pädagogische und soziologische Grundlagen
  • Sozialisation
  • Benachteiligte in der beruflichen Bildung
  • Behinderungsarten
  • Umgang mit Lernproblemen
  • Berufsspezifische Kommunikation
  • Konflikttraining
  • Präsentation und Vortrag
  • Lehrtraining
  • Methoden und Medien in der Bildungsarbeit
  • Konzeptentwicklung
  • Entwicklung von Unterrichtsmaterialien
  • Eignungsfeststellungsverfahren
  • Beurteilung und Bewertung
  • Prüfungswesen
  • Rechtsgrundlagen
  • Qualitätsmanagement
  • Evaluation von Bildungsprozessen.

4.

Prüfungsregelungen

In der Regel werden Sie den Lehrgang mit der (staatlichen) IHK-Prüfung abschließen. Die Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung sowie weitere Regelungen bezüglich der Prüfung finden Sie über den folgenden Link zur maßgebliche Rechtsverordnung aus dem Jahr 2009.

Wenn es Ihnen vorrangig um den Erwerb entsprechender Kenntnisse und Kompetenzen geht und Sie den staatliche Abschluss nicht erwerben wollen, können Sie bei uns eine interne Prüfung ablegen und ein vergleichbar aussagefähiges Zertifikat – vom itb als staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung – erhalten. Für eine solche interne Prüfung werden Prüfungsgebühren fällig. Diese erfragen Sie bitte ggf. bei uns. Alternativ können Sie – kostenfrei im Rahmen der Lehrgangsgebühren – eine ausführliche uns aussagekräftige Teilnahmebescheinigung erhalten.

5.

Teilnahmevoraussetzungen

Grundsätzlich kann jede/r am Lehrgang teilnehmen, für die/den die zu vermittelnden Kenntnisse von Interesse sind. Insofern gibt es keine Zulassungsbeschränkungen, wobei ggf. individuell geklärt werden müsste, ob eine Teilnahme sinnvoll erscheint und möglich ist. In der Regel werden Sie aber mit der Lehrgangsteilnahme den staatlichen Abschluss als „Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagogin“ bzw. „Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge“ erwerben wollen, so dass die Zulassungsvoraussetzungen gemäß der maßgeblichen Fortbildungsprüfungsverordnung zu beachten sind.

Diese sehen insbesondere vor, dass eine dreijährige anerkannte Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und anschließend eine einjährige Berufspraxis erreicht wurden. Bei einer anderen als einer dreijährigen anerkannten Ausbildung müssen es zwei Jahre Berufspraxis sein.

Die Berufspraxis soll schon Bezüge zu Arbeitsaufgaben/-bereichen haben, in denen Aus- und Weiterbildungspädagogen tätig sind. Die Voraussetzungen müssen noch nicht zu Beginn der Weiterbildung, sondern erst bei Anmeldung zur Prüfung (ca. ein halbes Jahr vor der geplanten Prüfung) gegeben sein. Andere Zugangswege zur Prüfung sind in begründeten Fällen möglich.

6.

Weitere Informationen

Das Infoheft zum Lehrgang mit einer ausführlichen Beschreibung des Weiterbildungsangebots „Geprüfte/r Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in“ können Sie hier kostenlos herunterladen:

Veranstaltungsorte, Termine und Preise

Unsere aktuelle Liste mit Veranstaltungsorten, Terminen und Preisen für diese Weiterbildung finden Sie in der zweiten Spalte unter der Produktnummer 34 in dem folgenden Dokument. Ist die Produktnummer nicht im Dokument enthalten, ist aktuell kein Termin verfügbar. In dem Fall bitten wir um Kontaktaufnahme. Wir informieren Sie dann, sobald das Angebot wieder terminiert ist.

Links

Alle relevanten Informationen – Lehrgangsbeschreibung, Inhalte, Angaben zu Dozenten, Veranstaltungsorten, Terminen und Preisen und vieles mehr – finden Sie alternativ auch über den folgenden Button. Selbstzahler können sich dort auch verbindlich anmelden. Bei einer Anmeldung über eine Firma benötigen wir für eine verbindliche Anmeldung unter „Bemerkungen“ genaue Angaben zur anmeldenden Firma.

* Bei Anmeldung über eine Firma, Agentur für Arbeit, Jobcenter sowie Renten- und Unfallversicherungsträger können Sie sich nur über ein Anmeldeformular in schriftlicher Form anmelden.

Login

Wählen Sie einen Bereich
(Veranstaltungs-Login)

Newsletter

Melden Sie Sich kostenlos mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie aktuelle Infos rund um die Weiterbildung und Branchen-News

* Ihre Anmeldung erfolgt durch das sichere Double Opt-in Verfahren. Wir verwenden Ihre Daten nur zum Versand unseres Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. In jedem Newsletter haben Sie die Möglichkeit, sich aus dem Verteiler abzumelden.


Warning: file_put_contents(/homepages/10/d25214241/htdocs/clickandbuilds/itbInstitutfrTrainingundBeratung/wp-content/uploads/wpdm-cache/session-d2878b2474b0d47e4dffe280b14dcc5d.txt): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d25214241/htdocs/clickandbuilds/itbInstitutfrTrainingundBeratung/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.Session.php on line 80