Menü
Share on print

Selbstvermarktung für Zeitsoldaten

Selbstvermarktung für Zeitsoldaten

1.

Beschreibung

Zeitsoldaten mit Führungserfahrungen können ihre Chancen auf dem zivilen Arbeitsmarkt besser nutzen, wenn sie mehr darüber wissen, wie Managementprozesse in Wirtschaftsorganisationen funktionieren und welche Themen dort aktuell relevant sind. Und es gilt, Arbeitgebern der zivilen Wirtschaft – die die bei der Bundeswehr erworbenen Kompetenzen oft schlecht einschätzen können – die eigenen Kompetenzen näher zu bringen.

Mit dieser Weiterbildung „Selbstpositionierung, Selbstmanagement und Selbstvermarktung für Zeitsoldaten“ sollen Brücken zwischen vorhandenen beruflichen Kompetenzen, den bei der Bundeswehr ausgebildeten Schlüsselkompetenzen und den Anforderungen in zivilen Arbeitsmärkten gebaut werden. Brücken, die häufig auch ohne zusätzliche fachliche Weiterbildung tragfähig sein können, den Integrationsprozess aber auf jeden Fall signifikant unterstützen werden.

2.

Anforderungen

Über die Fortbildung lernen die TeilnehmerInnen, sich selbst besser zu vermarkten und zu managen. Dies erfolgt über eine breit angelegte Vermittlung von „managementorientierten Themen“, die im Hinblick auf eine bessere Vermarktung relevant sind. Vorhandene Kenntnisse und praktische Erfahrungen werden aufgefrischt, erweitert und systematisiert.

Die TeilnehmerInnen lernen, Konzepte wie Vision, Strategie, Kommunikation, Gruppen und Teams, Zeitmanagement, Qualität, Investition, Bilanz etc. wirtschaftsorientiert zu verstehen und anzuwenden. Selbstreflektionen und konkrete praktische Handlungsanweisungen werden – unter Einbeziehung von Elementen aus Organisationslehre, Management, Sozialer Psychologie und Qualitäts- und Prozessmanagements – ausgearbeitet, analysiert und optimiert.

3.

Lehrgangsinhalte

Zum Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung bzw. ein Zertifikat. In einer Teilnahmebescheinigung werden die Inhalte des Lehrgangs ausgewiesen und der Besuch des Lehrgangs bescheinigt.
Ein Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie an mindestens 85 % aller angebotenen Veranstaltungen teilgenommen und das zum Ende des Lehrgangs stattfindende Abschlusskolloquium bestanden haben.

4.

Prüfungsregelungen

Zum Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung bzw. ein Zertifikat. In einer Teilnahmebescheinigung werden die Inhalte des Lehrgangs ausgewiesen und der Besuch des Lehrgangs bescheinigt.
Ein Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie an mindestens 85 % aller angebotenen Veranstaltungen teilgenommen und das zum Ende des Lehrgangs stattfindende Abschlusskolloquium bestanden haben.

5.

Teilnahmevoraussetzungen

Mit diesem Lehrgang sprechen wir Berufssoldatinnen/ Berufssoldaten an, die kurz vor dem Ende ihrer Dienstzeit stehen, nun auf dem zivilen Arbeitsmarkt Fuß fassen wollen und sich eine neue Berufsperspektive wünschen. Da eine große Stoffmenge in relativ kurzer Zeit sehr intensiv vermittelt wird, erfordert dies ein hohes Engagement zum begleitenden, selbständigen Erarbeiten von Lerninhalten seitens der Teilnehmer/Teilnehmerinnen.Motivation und kooperativer Arbeitsstil spielen eine große Rolle, da Gruppenarbeit und individueller Praxisbezug wesentliche Komponenten des Unterrichts sind.

6.

Weitere Informationen

Das Infoheft zum Lehrgang mit einer ausführlichen Beschreibung des Weiterbildungsangebots „Selbstpositionierung, Selbstmanagement und Selbstvermarktung für Zeitsoldaten“ können Sie hier kostenlos herunterladen:

Veranstaltungsorte, Termine und Preise

Unsere aktuelle Liste mit Veranstaltungsorten, Terminen und Preisen für diese Weiterbildung finden Sie in der zweiten Spalte unter der Produktnummer 53 b in dem folgenden Dokument. Ist die Produktnummer nicht im Dokument enthalten, ist aktuell kein Termin verfügbar. In dem Fall bitten wir um Kontaktaufnahme. Wir informieren Sie dann, sobald das Angebot wieder terminiert ist.

Links

Alle relevanten Informationen – Lehrgangsbeschreibung, Inhalte, Angaben zu Dozenten, Veranstaltungsorten, Terminen und Preisen und vieles mehr – finden Sie alternativ auch über den folgenden Button. Selbstzahler können sich dort auch verbindlich anmelden. Bei einer Anmeldung über eine Firma benötigen wir für eine verbindliche Anmeldung unter „Bemerkungen“ genaue Angaben zur anmeldenden Firma.

* Bei Anmeldung über eine Firma, Agentur für Arbeit, Jobcenter sowie Renten- und Unfallversicherungsträger können Sie sich nur über ein Anmeldeformular in schriftlicher Form anmelden.

Login

Wählen Sie einen Bereich
(Veranstaltungs-Login)

Newsletter

Melden Sie Sich kostenlos mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie aktuelle Infos rund um die Weiterbildung und Branchen-News

* Ihre Anmeldung erfolgt durch das sichere Double Opt-in Verfahren. Wir verwenden Ihre Daten nur zum Versand unseres Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. In jedem Newsletter haben Sie die Möglichkeit, sich aus dem Verteiler abzumelden.


Warning: file_put_contents(/homepages/10/d25214241/htdocs/clickandbuilds/itbInstitutfrTrainingundBeratung/wp-content/uploads/wpdm-cache/session-d2878b2474b0d47e4dffe280b14dcc5d.txt): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d25214241/htdocs/clickandbuilds/itbInstitutfrTrainingundBeratung/wp-content/plugins/download-manager/libs/class.Session.php on line 80